• 08802 • 9 13 52 00
  • info@waldorfschule-weilheim.de
  • Am Bahnhof 6 • 82386 Huglfing
  • 26.11.2017 – Pädagogik auf des Messers Schneide

    Digitalisierung - Pädagogik auf des Messers Schneide

    Prof. Dr. Rainer Patzlaff
    19:00 Uhr - offenes Schulhaus
    19:00 Uhr - Vortrag

    Digitalisierung der Pädagogik wird als Zukunftssicherung unserer Gesellschaft propagiert. Verschwiegen wird dabei, dass alle Bildschirm-Medien starke physiologische Wirkungen auf den menschlichen Organismus ausüben – völlig unabhängig vom Inhalt – und dazu einen enormen psychischen Sog, der schon jetzt bei Hunderttausenden zu Abhängigkeit und Sucht geführt hat. Fördert das unsere Kinder?

    Andererseits sind die Medien aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken, und eine echte Medienkompetenz gehört zur Grundausstattung jedes Heranwachsenden. Wie erreichen wir sie, ohne unsere Kinder in die Sackgasse der Mediensüchte zu schicken?

    Gestützt auf seriöse moderne Forschung fordert Patzlaff statt der Digitalisierung im Kindergarten eine kompromisslose Stärkung der kostbaren Kindheitskräfte, ohne die eine wirkliche Medienkompetenz im späteren Alter gar nicht möglich ist. Nicht Ablehnung der Medien ist sein Ziel, sondern die Vermeidung einer pädagogischen Fehleinschätzung.

    Der Dozent, Gründer und Leiter des IPSUM-Instituts in Stuttgart, ist international bekannt als erfahrener Waldorflehrer, Publizist und Medienforscher. Bis 2014 hatte er den Lehrstuhl für Kindheitspädagogik an der Alanus-Hochschule (Alfter bei Bonn) inne. Sein Buch „Der gefrorene Blick“ ist seit Jahren ein Klassiker zum Thema Medienpädagogik.

    Leave a comment